Drucken

Mit 30, 40 Farben stricken nach Bildern Monets ....,

die zum spontanen Design direkt auf die Nadel inspirieren!

 

Wie leicht das sein kann, erfährt man in diesem Workshop


aktuelle Termine:

zur zeit ist kein Workshop geplant

 

zur Anmeldung


Detailinformationen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Claude Monet - Nympheas Angst und Hemmungen lassen viele einen großen Bogen um das Vielfarbstricken machen.

Dabei bedarf es nur der entsprechenden Tipps, Tricks und ein paar Stunden Übung,
um zu entdecken, wie leicht es sein kann und welch neue und überraschend kreative Möglichkeiten sich damit ergeben!


Anhand der Technik des direkten "Einwebens" von Fadenanfang und -ende erspart man sich das lästige Vernähen
und außerdem bei bestimmten vielfarbigen Mustern lange Spannfäden -
auch eine wichtige Fähigkeit, wenn man mit vielen Farben stricken will.
Claude Monet - Nympheas

 

Nach dem Erlernen dieser Technik tauchen wir ein in die Farbenvielfalt eines Monet-Bildes,
das unser Auge für die Nuancenvielfalt öffnet.

Deren Wahrnehmung trainieren wir in einigen Übungen,
um diese dann in spontaner Weise in unser Strickstück zu übertragen.

Auf diesem Weg machen wir die Erfahrung, wie unkompliziert und spannend diese wundervolle Art des Strickens ist!

 


Claude Monet - Seerosenteich
Claude Monet - Seerosenteich

 

Claude Monet - Monets Garten bei Giverny (Auszug)

Kurszeiten:

Samstag von 14:00 - 22:00 Uhr
Sonntag  von 10:00 - 17:00 Uhr


Unterlagen, Verbrauchsmaterialien sowie Stricknadeln werden für
den Kurs zur Verfügung gestellt. Für Verpflegung wird ebenfalls gesorgt.


Kursleitung: Rosemarie Kaufmann für umGarnt


Kursgebühr: 165 €

 

Termine:

zur Zeit ist kein Workshop geplant

zur Anmeldung


Wenn Sie eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, schicke ich
Ihnen gerne eine Liste mit Unterkünften zu! Einfach bei der
Anmeldung mit angeben.

Claude Monet - Monets Garten bei Giverny (Auszug)